Freitag, 30. Dezember 2016

2016 geht zu Ende und 52 Paar Socken gestrickt

das Jahr geht zu Ende, und ich muss feststellen, dass ich süchtig geworden bin Socken zu stricken.
Ich stricke in der Arbeitspause, in der Strassenbahn ,wenn ich irgendwo warte und auch auf dem Camino
ein Paar ist fertig ,und ich überlege, was ich aus den Resten mache, wieder neue Restesocken? jedes Paar ein Unikat!
eine Restwolle nehmen, mit anderen kombinieren und so entstehen diese Socken:
52zweitausend16  für einen Pilgerfreund



 die meisten Wolle kaufe ich bei OPAL in Hechingen:
tolle Auswahl und gute Qualität!

1zweitausend17 ist schon angenadelt....




Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    die Socken sind sehr schön und da ist mir klar, dass sich jeder über deine Socken freut.
    Alles Gute für 2017!
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Woow, sehr schöne Socken, genau meine Farben;-)

    Ich wünsche dir ein gutes ,gesundes und kreatives
    Neues Jahr 2017
    ✿✿✿ღღღ Grüße Klaudia ღღღ✿✿✿

    AntwortenLöschen
  3. Wie ich dich verstehen kann,glaub mir! Ich habe dieses Jahr 26 Paar geschafft. Mir geht es genauso. Ich überlege schon welches ich als nächstes anschlage. Denn wenn man längere Pause macht, dann hat man das mit der Ferse nicht mehr so drauf, genau so isses!
    LG von Elke und ein gutes Neues 2017

    AntwortenLöschen
  4. euch allen auch ein schönes gutes Neues Jahr 2017

    AntwortenLöschen