Dienstag, 14. Januar 2014

3 Jelly Rolls

ich habe hier drei Jelly rolls vor mir liegen,
je 15 verschieden farbige Streifen,
jetzt fehlt mir nur noch eine Idee was daraus machen,
was ich auf keinen Fall will , ist ein Lasagne quilt
3 x 30 Streifen 2,5" x 44"  

have three Jelly rolls in 15 different colors
now I need an idea, what to do with it.
but I don't like an lasagne quilt
3 x 30 stripes 2,5" x 44"

wer hat eine Idee...who has an idea?




meine momentane Idee: ich hoffe, ich bekomme es  hin!






eigentlich könnte ich anfangen, aber irgendwas hält mich noch ab, die Stoffe zu verschneiden!

doch wieder von diesem Muster abgekommen, die Stoffe lassen sich sehr schlecht vernähen!

nie mehr Jelly rolls mit gezackten Rand kaufen!!

hier ein schneller Quilt, mit dem ersten Layout, mal sehen, wie ich die Blöcke zusammensetzen werde,

das Top ist fertig und wartet darauf gequiltet zu werden:



angefangen handzuquilten,
zuerst habe ich es mit großen Kreisen probiert, das hat mir aber nicht gefallen, weil der Quilt dadurch ziemlich unruhig wurde.
jetzt Schneckenformen gequiltet , das gefällt mir besser,
der Quilt heisst im Moment Schneckenstreifenquilt!

die Kreise sieht man auch noch, aber nach dem Waschen sicher nicht mehr








Kommentare:

  1. Hey Claudia,

    was genau du daraus nähen kannst, kann ich dir dir nicht sagen. Schau doch mal bei pinterest unter jelly roll quilts. Vielleicht springt dir da ja einschönes Muster in die Augen.

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Genau den Tipp wollte ich dir auch geben.Es gibt auch spezielle Bücher zb
    "Layer Cake,Jelly Roll and Charm Quilts"
    Von Pam&Nicky Lintott.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Boooaahhh...was für eine tolle Farbzusammenstellung!!!!! Werde blaß vor "Neid" ;-) Wüßte allerdings nicht so auf die Schnelle, was daraus werden könnte. Bei mir heißt es immer "Kommt Zeit, kommt Rat" Allerdings liegen dann die Stoffe oft auch "länger" hihi...
    Grüßle von Annette

    AntwortenLöschen
  4. ich würde 3 oder 4 Streifen à 10 oder 12 cm lang aneinandernähen und dann jeweils um 180 Grad drehen. Also 1 Block waagerecht, 1 Block senkrecht.
    Ich habe hier auch einen Jelly liegen und will da auch nicht unbedingt die Streifen nacheinander runternähen.
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  5. das habe ich auch schon genäht. Ich schicke Dir mal ein Foto davon.
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Claudia,
    komischerweise hatte ich auch an die "venezianische Kachel" gedacht...als ich anfing, mir etwas Gedanken zu machen (dauert ja wie gesagt immer etwas bei mir...grins) Mit DEN Farben müßte das toll werden!! Ich hab ein Bild von einer solchen Decke in Erdtönen.
    Liebe Grüße von Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Annette, schickst du mir ein Foto von deinem Quilt?

      Löschen